plomtoffeln

January 28, 2013

Letzte Woche hat sich plomlompom von mspro seinen Herd zeigen lassen. Weil er das neu entdeckte Möbelstück ein zweites Mal benutzen wollte, haben wir Kartoffeln gekocht, auf drei verschiedene Arten: mit Schale, ohne Schale, in der Mikrowelle. Am Ende war unsere Internet-Verbindung so schlecht, dass ich fast 2 Tage zum Hochladen brauchte. Beim nächsten Mal machen wir Mandeln.

(danke erlehmann, fürs Hosten und Krams)

Comments (6) | More: blog

6 Responses to “plomtoffeln”

  1. erlehmann says:

    Da ist ein Tippfehler: Nicht Mandeln, Mandarinen.

  2. scallo says:

    Erstaunlich finde ich ja, dass Plom als Nichtkochender eine separate Induktionsplatte hat.

    Übrigens Kann man mit dem Messer die Schale auch wegkratzen. Einfach die Klinge senkrecht halten. Generell ist es eine kluge Idee, den Daumen der Messerhand an der Kartoffel abzustützen um ein plötzliches Abrutschen (Verletzungsgefahr!) zu vermeiden.

  3. fox says:

    beim übernächsten mal zeigen wir 5 methoden, kartoffeln zu schälen. was braucht man für chemisches schälen?

  4. Neugieriger Leser says:

    Wie unverhofft! Habe mich immer schon gefragt, wie Sie heißen, aber leider stand es hier immer nirgendwo und auch bei der Denic nicht. Und jetzt das: Carolin Wedekind! Schöner Name! Damit könnten Sie doch ein Impressum auch ausfüllen!

    PS: Sind Sie das: http://www.comicsweatshop.de/blog/wedekind/ ??

  5. fox says:

    ja, das ist der name von dem ich will, dass alle denken, dass es meiner sei. deshalb steht der sogar bei der denic. freut mich, dass er ihnen gefällt.
    von der verlinkten comicterroristischen vereinigung möchte ich mich distanzieren. kann ich aber nicht. in nicht mal vier stunden treffen wir uns in einer berliner terroristenkneipe.

  6. [...] Kartoffelzubereitung mit foxitalic und plomlompom [...]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>